Mit dem Google Calendar Add-on können Menschen den Zugang zu bestimmten Orten durch ihre Google Kalender Ereignisse leicht kontrollieren. Das ist besonders hilfreich für Unternehmen, die Google Kalender bereits nutzen, da sie die Tapkey Lösung ohne Probleme in ihren alltäglichen Ablauf einbinden können. Dadurch entfällt die mühsame manuelle Freigabe von Zutrittsrechten im Zusammenhang mit Reservierungen. Das macht den Ablauf insgesamt einfacher.

Zentrale Zutrittsverwaltung

Zentrale Zugangsverwaltung bedeutet, dass alle Zugangsberechtigungen von einem einzigen Ort aus gesteuert werden. Das ist nützlich für Unternehmen wie Coworking Spaces, die genaue Kontrolle über Raumreservierungen basierend auf Mitgliedschaften oder Zahlungen haben möchten. Im Falle eines Coworking-Spaces wäre der Besitzer dafür zuständig.

Ideal für Coworking Spaces

Dieses Bild zeigt die Infrastruktur des Coworking Spaces. Um das Google Calendar Add-on ordnungsgemäß nutzen zu können, müssen die digitalen Schlösser bereits in den Räumen installiert sein.

Schritte zur Verknüpfung der Tapkey Anwendung 

  1. Installation von Tapkey Smart Locks im Rau
  2. Einrichtung von Kalenderressourcen
  3. Installation des Add-ons in Tapkey 
  4. Einrichten von Schlössern pro Kalender 
  5. Integration testen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Tapkey x Google Calendar 

Google Calendar and connect with Tapkey

Um das neue Google Calendar Add-on zu nutzen, müssen Administratoren es zunächst im Webportal ihres Tapkey Owner Accounts aktivieren. Beachte dabei, dass die Aktivierung nur über das Tapkey Webportal möglich ist. Klicke dazu einfach auf das Menü „Add-Ons“ im Webportal, wähle „Start Exploring” und mit einem Klick auf “installieren” ist es fertig!

So GEHT'S

Kalenderressourcen mit Schlössern synchronisieren

Eine „Kalenderressource“ stellt physische Bereiche wie Konferenzräume oder Schreibtischbereiche virtuell dar. Um beispielsweise den Zugang zu einem Raum zu verwalten, musst du vorab diese Ressource erstellen – z.B. DeskRoom 1. Diese Ressource enthält Schlösser und Zugangsberechtigungen für diesen Raum. Wenn du das erledigt hast, ist es einfach, Schlösser zuzuordnen – das sogenannte „Lock-Mapping“. Administratoren können bestimmte Schlösser mit der Ressource verknüpfen und so die physische Zugangskontrolle mit dem Google Kalender verbinden. Die Verbindung stellt sicher, dass die Zugangsberechtigungen automatisch basierend auf dem Kalender aktualisiert werden. Wenn also ein Teammitglied ein Meeting im „DeskROOM 1“ hat, wird der Zugang für diese Zeit gewährt.

Mehr lesen

Zugriff gewähren und Pufferzeit anpassen

Sobald Schlösser einer Kalenderressource zugeordnet sind, können Administratoren entscheiden, wer Zutritt erhält. Durch das Hinzufügen von eingeladenen Personen zu einem Kalenderereignis übernimmt Tapkey die Synchronisierung der Zugangsberechtigungen mit neuen oder aktualisierten Kalenderereignissen.  Für mehr Flexibilität gibt es eine „Pufferzeit“. Diese ermöglicht ein erweitertes Zeitfenster für den Zugang vor und nach einer geplanten Buchung. g.

Erfahre mehr

Video Demo 

Tapkey und Google Calendar: Weitere Anwendungsfälle

Dezentrale Zugangsverwaltung

Wenn du deinen Mitgliedern gleiche Zugriffsrechte auf gemeinschaftliche Räume verteilen willst und Flexibilität bei Reservierungen benötigst, bist du hier richtig. Erfahre, wie du geteilte Kalenderressourcen einrichten und mit Tapkey verknüpfen kannst.

Mehr Infos

Dezentrale Verwaltung mit Google Workspace

Dein Unternehmen verwendet Google Workspace für die Gebäude- und Ressourcenverwaltung? Dann erfahre hier, wie du Google Workspace-Raumressourcen einrichtest und mit Tapkey verknüpfst.

Mehr dazu
Die richtige Zutrittslösung für deinen Coworking Space?

Traditioneller Schüssel, Key Fob oder Smartphone für deinen [...]

Mehr lesen
5 Vorurteile über elektronische Türschlösser: Wir decken auf!

Hohe Kosten und großer Installationsaufwand: Wir haben uns [...]

Mehr lesen
Welches Produkt für welchen Anwendungsfall?

Hier gibt's einen Überblick zu den unterschiedlichen Smarten [...]

Mehr lesen
Übersicht: Digitale Schlösser für den Innenbereich

Bist du auf der Suche nach einer Alternative [...]

Mehr lesen