New Work und Mobile Access

In Zeiten der Digitalisierung hat sich die Art und Weise wie und wo wir arbeiten grundlegend verändert. Mit einer enormen Beschleunigung durch die Corona-Pandemie. Die Arbeitswelt transformiert sich grundlegend und Wörter wie „New Work“ fallen deutlich öfter. Doch worum handelt es sich dabei und schafft das Buzzword doch einen echten Mehrwert? Und welche Rolle spielt mobiler Zutritt dabei?

Bei New Work handelt es sich im Grunde um einen freiheitlich-philosophischen Denkansatz, der von dem Sozialphilosophen Frithjof Bergmann schon Ende der 1970er Jahre begründet wurde.

Arbeitsalltag mit New Work: Welche Rolle hat mobile Zutrittskontrolle?

Flexibles Arbeiten ist ein Grundstein der New Work Philosophie. Das geht von Work-Life-Blending über flexible Zeiten, dahin sich selbst einzuteilen, wann man in das Büro kommt. Dabei machen fix angemietete Büroräume Platz für dynamische Co-Working-Spaces. Temporäre Arbeitsplätze werden dann angemietet, wenn sie benötigt werden. Ohne großen Aufwand wird über Buchungsplattformen wie LocabooCobot oder anny die Räumlichkeit dann gemietet, wenn ein Tapetenwechsel vom Homeoffice nötig ist. Dass hierbei eine physische Schlüssel-Übergabe ein Relikt aus der Vergangenheit ist und keinen Platz im flexiblen New Work Ansatzes hat, kann sich sicher jeder gut vorstellen. Mit der Buchung des Raumes werden gleich die digitalen Schlüssel versendet und die Nutzer:innen können direkt über das Handy die Türe zum Co-Working Bereich oder zu bestimmten Konferenzräumen öffnen. Eine Liste der 8 besten Co-Working Softwares findest du hier.

“Speziell für die flexible Arbeitsgestaltung war und ist die Digitalisierung der zentrale Enabler. Lösungen wie Tapkey sind daher vor allem im Umfeld von Coworking eine ideale Erweiterung, um die Flexibilität der neuen Arbeitswelt noch nahtloser zu gestalten.” betont Andreas Michel, Geschäftsführender Gesellschafter von Locaboo.

Freie Platzwahl heißt es bei New Work

Fix zugeteilte Arbeitsplätze entfallen und es werden sich die Schreibtische geteilt. Somit kann jeden Tag ein neuer Arbeitsplatz gewählt werden. Gibt es doch noch physische Dokumente, die übergeben oder sicher verwahrt gehören, helfen Möbelschlösser ab. Von Spinden, Rollcontainern, Kästen, aber auch bis hin zu Paketboxen kann alles mit Mobilen Access verschlossen werden und den Kolleg:innen dann (auch vom Homeoffice aus) Zugriff gewährt werden, wenn er benötigt wird.

„Während Frithjof Bergmann Selbstständigkeit, Freiheit und die Teilhabe an der Gesellschaft als die zentralen Werte von New Work nannte, zeigt sich mehr als 40 Jahre später kein grundsätzlich anderes Bild. So sind Individualisierung, flexiblere Arbeitsgestaltung, aber auch der Wunsch nach Selbstverwirklichung, zentrale Aspekte der neuen Arbeitswelt, wie wir sie heute erleben.“ – Andreas Michel, geschäftsführender Gesellschafter Locaboo

Smart Home

Digitale Schließprodukte

Jetzt entdecken
Transponder

NFC Tags & Zubehör

Online bestellen
Neues Feature: Office Mode

Jetzt neu: halte Türen dauerhaft offen mit dem [...]

Mehr lesen
Ein neues Zeitalter für Fitnessstudios: Smart Locks machen den Unterschied

Smarter Zugang für Fitnessstudios. Mit Tapkey Smart Locks.

Mehr lesen
Ferienwohnungen Strandberge: Voll ausgestattet mit Tapkey

Strandberge, ein privater Ferienwohnungsvermieter, hat mithilfe von Tapkey [...]

Mehr lesen
Geschenkideen zum Vatertag: Die 7 coolsten Tech Gadgets

Rasierzubehör, “Bester Dad“-Tassen und Krawatten sind von gestern. [...]

Mehr lesen